7. Juni 2013

Incident Management & Datenschutz

Seminar / Frankfurt am Main

 

Für jedes Unternehmen oder jede Behörde sind interne und externe Angriffe auf die eigenen IT-Systeme und der Verlust sensibler Unternehmens- oder Kundendaten meist Schreckensszena-rien. Die Kosten, die bei der Aufklärung und Eindämmung des resultierenden Schadens entste-hen können, gehen häufig in die Millionen. Zudem drohen hohe Reputationsschäden oder auch Sanktionen durch Aufsichtsbehörden. Die angemessene zeitnahe Reaktion auf Datenschutz- und Datensicherheitsvorfälle ist ein wesentlicher Faktor, um den resultierenden Schaden einzu-dämmen.


In Teil 1 der Veranstaltung werden zunächst praxisrelevante Bedrohungsszenarien aufgezeigt. Sodann befassen wir uns in Teil 2 der Veranstaltung mit angemessenen und effektiven Mög-lichkeiten zur Prävention, Aufdeckung und Reaktion auf derartige Sicherheitsvorfälle. Der darauf folgende Teil 3 der Veranstaltung beleuchtet die datenschutzrechtlichen Implikationen der zuvor aufgezeigten Vorgehensweise.


Zuletzt beschäftigen wir uns mit aktuellen Trends wie Cloud Computing und Bring your own device: Wie können Unternehmen ihre Daten in diesem neuen Umfeld schützen? Helfen hier Perimeter wie Firewalls und Authentifizierung noch weiter?


 

Ihre Vorteile

Im Zusammenhang mit Datenschutz und Datensicherheit stehen Unternehmen heute vor unter-schiedlichsten Fragestellungen, so z. B.:
. Gibt es in meiner Organisation Insider, die ihre Position und Zugriffsberechtigungen für bösartige Zwecke missbrauchen können?
. Wie kann ich feststellen, ob mein Unternehmen Opfer von Angriffen geworden ist?
. Wie kann ich in angemessener Zeit auf Vorfälle reagieren und die richtigen Maßnahmen er-greifen?

Die Veranstaltung dient zum einen der Sensibilisierung für relevante Bedrohungsszenarien. Zum anderen verschafft sie einen Überblick über die hiermit verbundenen organisatorischen, technischen und rechtlichen Fragestellungen.

 

Programm* / Referenten

09:15 Uhr - 09:45 Uhr     Fallstudie - Teil 1
                                       Bedrohungsszenarien für Datenschutz und Datensicherheit
                                       Dr. Frank M. Weller
                                       Wirtschaftsprüfer, CFE, Partner, Consulting - Forensic
                                       KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München

09:45 Uhr - 10:45 Uhr    Fallstudie - Teil 2
                                       Incident Response - Prävention, Aufdeckung, Reaktion
                                       Alexander Geschonneck
                                       Partner, Consulting - Forensic Technology
                                       KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin

11:15 Uhr - 12:00 Uhr    Fallstudie - Teil 3
                                       Rechtliche Implikationen
                                       Barbara Scheben
                                       Rechtsanwältin, Director, Consulting - Forensic
                                       KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main

12:00 Uhr - 12:45 Uhr    Schnelligkeit und die richtige Antwort:
                                       Wie Verweilzeit und Reaktionszeit ihren Schaden beeinflussen.
                                       Dr. Michael Falk
                                       Manager, Consulting - Information Technology
                                       KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Frankfurt am Main

 

*Änderungen vorbehalten

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

 

Anmeldebedingungen

Für Ihre verbindliche Teilnahme registrieren Sie sich bitte online über den Anmeldelink.

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung auch per E-Mail an Natalie Wümmers (nwuemmers@kpmg.com) entgegen.

 

Veranstalter

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
THE SQUAIRE
Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main


Ansprechpartner
Links